Aktuelles

12. März 2014: Start der neuen Direktförderung für PV-Anlagen bis 5 kWp

Investitionsförderung für Private PV-Anlagen (5 kWp)

Förderstart 12. März 2014 (Förderende 15. Dezember 2014)
Förderbudget Euro 26,8 Millionen (rund 21.000 Anlagen können gefördert werden)
Fördersatz: 275 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen; 375 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen
NEU: Förderung für natürliche und juristische Personen – Damit können erstmals auch Anlagen für Betriebe oder Vereine gefördert werden
Kombination mit anderen Bundes- bzw. Landesförderungen nicht möglich (keine Doppelförderung der Anlagen) – Nur Aufstockung ist möglich (5 kWp Förderung durch Investitionsförderung des Klimafonds, weitere kWp durch Landesförderung)
Weiterhin sind nur 5 kWp einer Anlage förderbar

Weitere Details zum Förderablauf (Förderkriterien, Förderberechnung etc.) finden Sie unter www.pv.klimafonds.gv.at bzw im Leitfaden zur Investitionsförderung.

Ablauf:

Planung der PV-Anlage, Zählpunktbeschaffung vom Netzbetreiber
Registrierung: Mit der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung dass das Fördergeld für diese Anlage für 12 Wochen reserviert ist.
Errichtung der Anlage: Wird die Anlage nicht innerhalb der 12 Wochen abgerechnet (Prüfprotokoll und Schlussrechnung, noch kein Anschluss der Anlage an das Stromnetz erforderlich) erlischt der Anspruch auf Förderung für dieses Jahr.
Pro Antragsteller und Standort kann nur für eine PV-Anlage Förderung beantragt werden

Auf Grund der Umsetzungsfrist von 12 Wochen ist es wichtig, entweder bei der Registrierung bereits alle notwendigen Bescheide vorliegen zu haben, oder sie rechtzeitig erhalten, damit die Anlage innerhalb von 12 Wochen nach der Registrierung errichtet werden kann.

Für weitere Informationen stehen wir gerne unter 02854-6370 zur Verfügung.
Gerne erstellen wir auch das passende Angebot für Sie.